Biblischer Unterricht

Biblischer UnterrichtDer Biblische Unterricht entspringt der alten christlichen Tradition, Kindern auf der Schwelle zum Erwachsenenwerden die Grundlagen des christlichen Glaubens systematisch und altersgerecht zu vermitteln.

Nach dem Biblischen Unterricht sollen die Teenager wissen, woran sie glauben. Auch wenn es unser Wunsch als Gemeinde ist, dass im Biblischen Unterricht Glaube geweckt oder gefördert wird, dürfen die Teenager die Entscheidung für oder gegen einen eigenen Glauben an Gott selbstständig treffen, unabhängig vom Glauben oder Nicht-Glauben der Eltern.

Im BU geht es uns nicht nur um das Lernen, Verstehen und Anwenden der grundlegenden Glaubensinhalte, sondern auch um Beziehungspflege. Deshalb ist die Teilnahme an den Freizeiten verbindlich. Vor allem die Teilnahme an der refresh-Freizeit soll dazu beitragen, dass den „BUlern“ der Übergang in den refresh (für 13 bis 17-Jährige) nahtlos gelingt.

Infos

Termine: in der Regel 14-tägig sonntags parallel zum Morgengottesdienst um 11 Uhr

Anmeldung: Jedes Jahr startet nach den Sommerferien ein neuer Jahrgang (alle Siebtklässer) mit dem biblischen Unterricht. Bitte melden Sie Ihre Kinder bis zu den Sommerferien schriftlich im Gemeindebüro.

Leitung und Kontakt: Cornelia Dienlin