Gemeindeleitung

    Die FeG Bonn hat derzeit ca. 580 Gemeindemitglieder. Um die Gemeinde zu leiten und zu verwalten, ist die Gemeindestruktur in eine Gemeindeleitung und Diakonate gegliedert.

    Gemeindeleitung

    Pastor Andreas Fehler

    Geboren 1967 und aufgewachsen in Siegen/Westfalen. Als Missionarskind kam ich schon sehr früh mit dem Glauben in Kontakt und entschied mich mit elf Jahren für ein Leben mit Jesus Christus. Nach Abitur und Wehrdienst studierte ich fünf Jahre Theologie. Von 1993 bis 1997 war ich Pastor der FeG Berlin-Tempelhof. Seit Anfang 1998 bin ich nun Pastor der FeG Bonn. Ich bin verheiratet mit Andrea. Wir freuen uns an unseren fünf Kindern.
    Kontakt: Andreas Fehler

    Johannes Ammon

    1979 in Bonn geboren und in Wachtberg bei Bonn aufgewachsen. Durch meine Eltern und die FeG Bonn bin ich früh mit dem christlichen Glauben in Berührung gekommen. Mit 13 Jahren habe ich bei „proChrist“ verstanden, dass Jesus Christus für meine Sünden gestorben ist und lebe seitdem in dieser Gewissheit. Nach dem Fachabitur folgte eine Ausbildung zur Fachkraft und später zum Meister für Veranstaltungstechnik. Seit 2014 bin ich mit Stephanie verheiratet. Meine Hobbys: Geocachen, LKW fahren (je größer, desto besser!), Lesen und Kaffeetrinken.
    Mein Wunsch ist, dass Menschen ihre wahre Identität in Jesus Christus erkennen und daraus leben. Für mich heißt das, mich selbst gut zu kennen, mir von Jesus zeigen zu lassen, wie er mich sieht und in enger Beziehung zu ihm zu leben.

    Christoph Dierkes

    1967 in Sonthofen geboren sind wir – mein Vater arbeitete bei der Bundeswehr – sehr oft umgezogen. Nach dem Studium der Elektrotechnik in Aachen und meiner Heirat mit Andrea lebten wir in Bremen, haben dort drei Kinder bekommen und im Marburger Kreis und der Paulusgemeinde viele Freunde und Geschwister gefunden. Seit 2008 wohnen wir in Bad Honnef und besuchen die FeG Bonn, in der wir seit 2010 Mitglieder sind. Mich fasziniert immer wieder neu die Herausforderung, vor die Jesus uns mit dem Geschenk der Gemeinde stellt. „Wenn wir unsere Hoffnung nur in diesem Leben auf Christus gesetzt haben, sind wir erbärmlicher daran als alle anderen Menschen. Nun aber ist Christus von den Toten auferweckt worden!“ Daran glaube ich und darüber freue ich mich! In meiner Freizeit fahre ich gerne Rad und Ski und singe gerne – aber selten.

    Christian Fischer

    1975 in München geboren, sind wir 1987 nach Bonn gezogen. Hier habe ich meine Frau Almut kennen gelernt. Nach Ausbildung und Studium haben wir ab 2003 in Berlin gelebt und in der Zeit drei Kinder bekommen. Mit der Lukas-Gemeinde haben wir eine lebendige Gemeinde gefunden, die sich den Herausforderungen als Christ in einer Großstadt fröhlich gestellt hat. Seit 2011 sind wir wieder zurück in Bonn. Persönlich habe ich in 40 Jahren verstehen dürfen, dass Jesus ausnahmslos jeden liebt. Dass es keine Bedeutung hat, wie toll ich bin oder was ich im Stande bin zu leisten. Die Beziehung zu IHM gibt meinem Leben Sinn. In meiner Freizeit begeistert mich Motorsport, fahre ich gerne Rad und genieße auch die Ruhe bei Wanderungen im Siebengebirge.

    Harald Herrmann

    Im hessischen Schlierbach 1953 geboren, in Wiesbaden aufgewachsen, leben meine Frau Elvira und ich seit 1987 in Bonn. Seitdem gehören wir auch zur FeG Bonn. Wir haben vier erwachsene Kinder. Nach Abitur, Wehrdienst, Studium der Rechtswissenschaften und verschiedenen beruflichen Stationen leite ich heute eine Forschungseinrichtung des Bundes in Bonn. Durch ein christliches Elternhaus geprägt habe ich schon in jungen Jahren zu einem persönlichen Glauben an Jesus Christus, dem Sohn Gottes gefunden. Die Bibel sagt: „Eure Errettung ist wirklich reine Gnade, und ihr empfangt sie allein durch den Glauben.“ (Epheser 2, 8).
    Das habe ich so erlebt und wünsche diese Erfahrung jedem Menschen.

    Marcus Wolf

    Geboren 1972 in Gummersbach und auch dort in der Nähe aufgewachsen. Durch meine Eltern hatte ich schon seit frühester Kindheit eine enge Beziehung zum christlichen Glauben. Im Alter von 13 Jahren entschied ich mich auf einer Freizeit des Janz Team für ein Leben mit Jesus Christus. Nach Abitur in Gummersbach und Studium in Köln führte mich mein Berufsweg als Diplom-Verwaltungswirt 1997 nach Bonn, wohin ich 2003 auch umgezogen bin. Seit 2004 bin ich mit meiner Frau Katrin Mitglied der FeG Bonn. Wir haben zwei Söhne. Meine Hobbys: Meine Familie, Bergsteigen, Lesen und Musik. Außerdem begeistere ich mich dafür, wenn ich miterleben darf, dass Menschen, die bislang Jesus Christus noch nicht persönlich kannten, IHM ihr Leben geben und so auf wunderbare Weise verändert werden.

    Thomas Dupré

    1966 in Koblenz geboren, stamme ich aus einem katholischen Elternhaus und habe während meines Studiums (Physik, Musik) über die Arbeit der „Navigatoren“ zur FeG Köln-Lindenthal gefunden. Bedingt durch einige Wohnortwechsel habe ich später verschiedene weitere Gemeinderichtungen kennengelernt, auch die Tätigkeit in der Gemeindeleitung. Meine Frau Annette und ich haben drei Kinder, die z.T. schon erwachsen sind. Seit 2008 wohnen wir in Bonn und sind bald danach Mitglieder der FeG Bonn geworden. Gerne arbeite ich in verschiedenen Bereichen der Gemeinde mit, vor allem in der Musik. In der Nachfolge mit Gott begeistert mich vor allem das Vorrecht, mit Gott in jeder Situation im Alltag leben zu dürfen, eine Richtschnur für das Leben und darüber hinaus eine verlässliche Perspektive für Tod und Ewigkeit zu haben. Dieses Vorrecht teile ich gerne mit anderen Menschen.

    Gemeindereferenten

    Tim Dyck, Referent für Jugend und junge Erwachsene

    Geboren (1984) und aufgewachsen in Hannover habe ich schon von Jugend an in der Gemeinde-Gründung meiner Eltern mitgearbeitet. Nach dem Abitur und Zivildienst bei einem Missionswerk in Brasilien habe ich von 2004 bis 2008 an der Freien theologischen Hochschule in Gießen Theologie mit dem Schwerpunkt „Praktische Theologie“ studiert (Master of Arts). Von 2008 bis 2013 war ich Pastor der FeG Radeberg und habe in der FeG Dresden in der Jugendarbeit mitgearbeitet. Seit Sommer 2013 bin ich Jugendreferent der FeG Bonn. Ich bin verheiratet mit Rahel und wir haben drei Kinder.
    E-Mail an Tim Dyck

    Hanna Detering, Referentin für Kinder

    Geboren (1990) und aufgewachsen in Ostwestfalen, bin ich durch meine Familie seit klein auf mit dem Glauben an Jesus Christus in Berührung gekommen, habe als Kind eine Freundschaft mit Jesus begonnen und später als Jugendliche mein Leben Jesus zur Verfügung gestellt. Nach der Fachhochschulreife ging ich zunächst für ein Jahr als Aupair nach England, besuchte eine Kurzbibelschule der Fackelträger und arbeitete dort im Team für die Begleitung und Gestaltung von Freizeiten mit. Anschließend begann ich eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in Lübeck, die ich nach eineinhalb Jahre kündigte, nachdem ich von Gott den Ruf hörte, in den hauptamtlichen Dienst zu gehen. Von 2012-2015 studierte ich am Marburger Bibelseminar Theologie und Pädagogik. Seit Sommer 2015 bin ich Kinderreferentin in der FeG Bonn und freue mich, das Vorrecht zu haben, Kinder im Glauben begleiten zu dürfen und gemeinsam mit anderen ihnen Räume zu schaffen, um Jesus kennen zu lernen.
    E-Mail an Hanna Detering