Mission

Gott selbst ist Ursprung aller Mission. Der dreieinige Gott ist der Sendende und der Gesandte in einer Person. In diese Bewegung nimmt Jesus seine Gemeinde mit hinein, wenn er sagt: „Wie mich mein Vater gesandt hat, so sende ich Euch!“ (Johannes 20,21).

Dabei wird deutlich, dass der Inhalt der Mission das Evangelium von Jesus Christus ist. Der Auftrag lautet: „Geht hin und machet zu Jüngern alle Völker. Taufet sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.“ (Matthäus 28,19-20a)

Mission ist Berufung der Gemeinde. Deshalb haben wir zur Zeit Missionare auf vier Kontinente dieser Erde ausgesandt. Ausgesandt heißt für uns: Wir als Gemeinde stehen hinter ihnen, halten Kontakt zu ihnen, beten für sie, helfen ihnen nach dem Einsatz, sich wieder einzugliedern und unterstützen sie finanziell. Die individuelle Betreuung wird vorwiegend durch die Mitglieder des Missionsarbeitskreises wahrgenommen.

Informationen über unsere Missionare und ihre Einsatzgebiete finden Sie auch auf einer Infotafel im Foyer des neuen Gemeindezentrums, rechts neben der Bücher-Galerie.